Was ist eine Elterninitiative?


Der Kinderladen Regenbogen ist eine Elterninitiative und wird von den Eltern und Pädagogen selbstverwaltet. Die Eltern müssen stets aktiv und regelmäßig mitarbeiten und Aufgaben im Kinderladen übernehmen.

Einmal im Jahr wählt der Verein einen Vorstand, der aus drei Elternteilen besteht.

Der Vorstand, repräsentiert den Elternverein nach außen und kümmert sich ehrenamtlich um verantwortungsvolle, wichtige Aufgaben wie die Verwaltung von Finanzen, den Schriftverkehr sowie Personalangelegenheiten. Des Weiteren pflegt der Vorstand durch regelmäßigen Austausch eine enge Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften.

 

Die restlichen Eltern übernehmen unterschiedliche große und kleinere Aufgaben und Ämter.


Diese sind:


  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Homepagepflege
  • Gartenpflege
  • Sicherheitsbeauftragte/r
  • Reparaturen/Renovierungen
  • Einkäufe
  • Mithilfe bei Festen

 

Außerdem müssen Elterndienste geleistet werden, wenn zum Beispiel das pädagogische Personal oder die Reinigungskraft ausfällt. Letzteres kann gerade bei Krankheiten kurzfristig stattfinden.